Carl Kayser-Eichberg

Aus PotsdamWiki
(Weitergeleitet von Kayser-Eichberg, Carl)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Carl Kayser-Eichberg (* 05.04.1873 Schlesien; † 06.11.1964 in Potsdam) war ein deutscher Maler.

Geschichte

Carl Kayser-Eichberg wurde am 5. April 1873 in Eichberg, in Schlesien, geboren. Den größten Teil seiner Kindheit verbrachte er in Hohenofen. Sein Vater, Ludwig Kayser, wurde in Hohenofen an der Dosse geboren und kehrte mit seiner Familie dorthin wieder zurück. Dort übernahm der Vater die Papierfabrik wiederum von seinem Vater, also des Großvaters von Carl Kayser-Eichberg (Johann Jakob Kayser), die jener im Jahre 1836 in Betrieb genommen hatte.

Kayser-Eichberg durchbrach die Familientradition des Papiermacherhandwerkes, denn sein Interesse lag in der Malerei. Kayser-Eichberg studierte von 1893 bis 1899 an der Berliner Akademie Malerei. Er malte vorwiegend im impressionistischen Stil und nahm bereits ab dem Jahr 1900 regelmäßig an der Großen Berliner Kunstausstellung teil. Er bevorzugte märkische Landschaften und deren Bewohner.Anlässlich der Hochzeit seiner Schwester Paula im Jahre 1891 entstand wohl eines seiner Erstlingswerke "Der segnende Engel mit Kind", das noch heute in der Kirche, in der die Trauung stattfand, seinen angestammten Platz hat.

Carl Kayser-Eichberg starb am 6. November 1964 in Potsdam.

Weblinks