Georg Friedrich von Boumann

Aus PotsdamWiki
Version vom 12. Juni 2016, 12:35 Uhr von Der Nowaweser (Diskussion | Beiträge) (link gesetzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | ?Nachstjüngere Version (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Georg Friedrich von Boumann (* 27.11.1737, in Potsdam; † 1812) war ein deutscher Artillerieoberst, Architekt und Baumeister in Preußen.

Geschichte

Georg Friedrich von Boumann wurde am 27. November 1737 in Potsdam, als drittes Kind von Jan Bouman geboren. Seine Laufbahn begann Boumann beim Militär. Hier wurde er Oberst und Chef des Dritten Berliner Artillerie-Regiments.

Anschließend wurde Boumann Baumeister und Architekt. Als solcher war er kurzzeitig Oberbaudirektor und somit Nachfolger seines Vaters. Diese Aufgabe übernahm dann sein Bruder Michael Philipp Daniel Boumann, weil Georg hauptsächlich außerhalb Berlins tätig war. Für seine Arbeit wurde er nach 1800 geadelt. Kurz darauf, im Jahr 1802, starb Georg Friedrich von Boumann.

Weblinks